SMD Prototyp-Entwurf auf Streifenraster-Platinen

Die Prototyp-Entwicklung mit SMD-Bauteilen wird schnell zum Problem. Zur Not geht es auch mit der guten alten Streifenrasterplatine.

Mal eben schnell eine Prototyp-Schaltung zusammen gelötet - War früher mit einer Streifen- oder Lochrasterplatine kein Problem.
Heute gibt es viele Bauteile nur noch in SMD-Bauform. Klar, es gibt dafür auch entsprechende Adapterplatinen. Aber die sind nicht ganz billig und hat man auch nicht zu Hand wenn man sie braucht.
Eine alte Streifenrasterplatine sollte dagegen immer in der Bastelkiste zu finden sein.

Streifenrasterplatine mit geteilten Leiterbahnen

Die Bahnen werden einfach längs in der Mitte geteilt. Am besten eignet sich dazu ein Teppichmesser.

Streifenrasterplatine mit LM317 in SMD-Bauform

... und schon hat man aus einer Standard-Streifenrasterplatine eine SMD-Platine gemacht ;-)
Zum Verkabeln eignet sich dünnes Kabel oder Fädeldraht.

Tags: streifenraster punktraster lochraster prototyp entwicklung SMT SMD tipps tricks löten entlöten ätzen hilfe tutorial anleitung leiterplatte platine kalte lötstelle lötkolben bestücken chip grafikkarte
eXTReMe Tracker