FAQ - häufig gestellte Fragen

Da ich inzwischen ziemlich viele E-Mails bekomme und aus zeitlichen Gründen leider nicht alle beantworten kann, gibt es hier eine Zusammenfassung häufig gestellter Fragen.

Ich würde gerne auf deine Homepage verlinken. Ist das ok?
Sehr gerne!
Links auf Unterseiten ("Deep Links") sind auch kein Problem. Aber bitte nicht direkt auf Bilder, Downloads etc. verlinken! Stattdessen bitte auf den jeweiligen Artikel (die HTML-Seite) verweisen.

Ich habe absolut keine Ahnung von Elektronik, möchte aber folgendes realisieren: [...] Kannst du mir dabei helfen?
Nein, dazu fehlt mir die Zeit.

Ich würde gerne ein Projekt von dir nachbauen, habe aber noch nie einen AVR-Controller in der Hand gehabt. Kannst du mir helfen?
Ich würde empfehlen erst mal klein anzufangen und ein paar LEDs blinken zu lassen. Ein gutes Einstiegstutorial ist bei Externer LinkMikrocontroller.net zu finden. Evtl. auftretende Fragen werden dort meist auch schnell im Forum beantwortet oder sind dort schon zu finden.

Kannst du mir günstig XY bauen/herstellen/verkaufen?
Nein, dazu fehlt mir die Zeit.

Kannst du mir Bauteil X in meinem Handy/Smartphone/iPhone/Notebook/Grafikkarte/PS3/XBox löten?
Wende dich an eine Firma, die das notwendige professionelle Equipment hat um BGAs zu reballen und einzulöten.

Kann ich die Eagle-Files von deinem Projekt X bekommen?
Die Projekte richten sich an Hobbybastler die ihre Platinen selbst herstellen. Die PDF-Files sind dafür ausreichend.

Kann ich die Quellcodes/Schaltpläne zu Projekt Y bekommen?
Die gibt es meist am Ende des Projekts zum download. Ist dem nicht so, kann das verschiedene Gründe haben. Z.B.:
- Das Projekt ist noch in Entwicklung
- Der Quellcode muss erst noch aufgeräumt werden -> Zeit
- Der Schaltplan muss erst noch gezeichnet werden -> Zeit
- Ich möchte die Quellcodes/Schaltpläne nicht veröffentlichen

Ich verschicke keine Quellcodes/Schaltpläne auf Anfrage! Entsprechende Mails werden ignoriert.

Ich finde die Direct-Toner-Methode voll super. Leider habe ich keinen Laserdrucker. Geht doch bestimmt auch mit einem Tintenstrahldrucker, oder?
Nein
- Tinte ist nicht wasserfest und erst recht nicht ätzbeständig
- Tinte zieht in das Papier ein
- Tinte wird bei Wärme nicht wieder flüssig

Was hat es mit diesen seltsamen Bauteilen "TPx" in Schaltplan und Stückliste bzw. den runden Lötpunkten auf der Platine auf sich?
Bei den TPx im Schaltplan bzw. runden Lötpunkten auf der Platine handelt es sich um Testpunkte. Diese sind an freie Portpins angeschlossen und dienen als platzsparende Lötpunkte für eventuelle zukünftige Erweiterungen. Kabel an TQFP-Pins zu löten ist nämlich eine ziemlich fummelige Angelegenheit ;-)
Also einfach ignorieren und unbeschaltet lassen.

Tags: faq fragen
eXTReMe Tracker